Zum Inhalt springen

Google über Stock-Fotos: Welchen Einfluss haben sie auf Rankings?

In der aktuellen Folge des Search Off the Record Podcast diskutieren Googles John Mueller und Lizzi Sassman die Nutzung von Stock-Fotos auf einer Webseite und welchen Einfluss sie auf Websuche und Bildersuche haben. 

In dem Gespräch bestätigt John Mueller, dass die Nutzung von Stock-Fotos in Ordnung sei, solange sie die Seite aufwerten und kontextuell sinnvoll sind. Man sollte also immer passende Fotos verwenden und auf die Angaben der Google Search Central Dokumentation achten. Als aktuelles Negativbeispiel nannte Mueller Bilder, die auf Seiten mit thematischem Bezug zu Halloween Nutzer zu viel Angst machen könnten. 

Stock-Fotos in Image Search: Unwahrscheinliche Rankings

Etwas anders gestalten sich Rankings für Stock-Fotos in der Image Search. Mueller erklärt, dass die Seite, die Stock-Fotos verwendet, mit diesen höchstwahrscheinlich nicht in der Bildersuche auftauchen wird. 

“[Die Seite hat] dieses Bild, aber wahrscheinlich haben 20 oder 30 andere Websites das gleiche Bild, und sie alle haben eine Lizenz dafür, und es ist in Ordnung, es zu zeigen.”, sagt Mueller.

Er fügt hinzu: “Es ist eher so, dass es zwar dekorativ ist, aber es ist nicht das, worum es auf der Website geht.” Auch deshalb sollten Stock-Fotos auf Seiten, wie “Über uns” oder “Unser Team” mit Vorsicht genutzt werden. Stattdessen empfiehlt es sich, tatsächliche Bilder des eigenen Teams zu nutzen.

Aufgrund dessen würden bei Suchanfragen in der Bildersuche eher die Originalseiten ranken, nicht aber die Seiten, die das Bild wiederverwenden. Rankings in der Websuche sollten davon allerdings nicht betroffen sein.

Auch Stock-Fotos mit strukturierten Daten versehen

Auch wenn Stock-Fotos in der Bildersuche wahrscheinlich nicht auftauchen, sollten sie stets mit strukturierten Daten versehen werden. So können die Bilder in den Rich Results angezeigt werden. 

Zusammengefasst lässt sich sagen, dass die Verwendung von Stock-Fotos keinen Einfluss auf die Rankings einer Webseite haben sollte, diese Fotos aber höchstwahrscheinlich nicht in der Bildersuche ranken werden.

Beitrag mit anderen SEO-Begeisterten teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.