Heute wollen wir einmal das Potenzial und die Zukunft von des Mobile Search diskutieren. Ihr SEOs da draussen seid alle aufgefordert euren Senf dazu zu geben.

Zunächst möchte ich Euch zeigen warum Desktop Search schon bald tot sein könnte.

Das Mobile SEO Potenzial

Das Benutzerverhalten ändert sich mit der Verbreitung von Smartphones und Apps in einem atemberaubenden Tempo. Diverse Statistiken zeigen, dass der Mobile Traffic immer stärker zunimmt und in nicht all zu ferner Zukunft den Desktop Traffic überholen wird. E-Commerce Giganten wie AMAZON oder Ebay haben dieses Potenzial bereits früh erkannt und haben nicht hervorragende Apps programmiert sondern auch ihre Webseiten für Smartphones optimiert.

Auch unser aller Freund Google zu dem wir eine Hassliebe haben, hat sich schon lange darauf eingestellt und ist mit eigenen Smartphones und dem Betriebssystem „Android“ auf dem Markt. Google fokussiert sich immer mehr auf die Mobile Search und forciert die Entwicklung in dem Bereich mit Hilfe des „Android“ Betriebssystems. In den USA haben Smartphones bereits einen Marktanteil von mehr als 30 % erreicht.

Mobile Ad Experten von Google gehen davon aus, dass Ende 2012 85% aller verkauften Handys internetfähig sein werden.

Die unten stehende Grafik verdeutlich den Markanteil der Smartphones in den USA
Smartphones Marktanteil USA

Quelle: http://blog.comscore.com/2011/05/6_keys_to_mobile_search_market.html

Google die Mobile Traffic Macht

Google (der Fuchs) hat einige wichtige Grundsteine für die Entwicklung eines Mobile Index gelegt. Überlegt mal was „der Fuchs“ mit G+, Android, G-Mail nun alles anstellen kann und wie viele Daten er sammeln kann. Alleine die Verbindung von Smartphone „Android“ +GPS Lokalisation und Social Media bietet viele Möglichkeiten um stark personalisierte Mobile SERPS anzuzeigen. Lasst eurer Fantasie freien lauf.

Wofür User das Smartphone nutzen

Um das Potenzial im Bereich Mobile noch besser betrachten und einschätzen zu können, sollte allerdings noch genauer hinsschauen – und zwar ist es wichtig zu wissen, was die User eigentlich mit ihrem Smartphone anstellen. Auch hierfür habe ich euch mal eine Statistik rausgesucht.

Die Statistik zeigt, dass alle Funktionen/Apps genutz werden. Zu den am häufigsten genutzten Tasks die mit dem Smartphone erledigt werden gehören u.a. das Abrufen der E-Mails. Social Media Plattformen besuchen, Wetter Daten abrufen.Am häufigsten wird der Smartphone-Browser zu Such- und Recherchezwecke im Internet verwendet.Genau hier liegt die Chance für Unternehmen die eine Webseite betreiben.

Smartphone Nutzung