Pinguin Update - Killa Update -

Google schießt scharf und tauscht jetzt den Revolver gegen die Schrotflinte. Der verrückte Matt hat angekündigt, dass ein weiteres Pinguin Update unterwegs ist, welches noch größeren Einfluss auf die Suchergebnisse haben kann, als die bisherigen Updates. (Anm. der Red. Verdammt Matt was soll der sch… ?) Das ganze klingt für ich wie eine Kampfansage. Laut einer Umfrage von Barry waren 65% der Befragten vom letzten Pinguin Update betroffen, vom Panda Update waren lediglich 40% der Beferagten Personen betroffen. Wenn wir jetzt davon ausgehen, dass das neue Penguin Update noch massivere Auswirkungen haben wird, dann „GUTE NACHT“ Freunde.

Interessant ist die Wortwahl die Matt benutzt – das Klingt nicht nach Sonnenschein, das kann ich euch sagen:

  • „you don’t want the next Penguin update“
  • engineers have been working hard,“
  • „jarring and jolting“

Worauf kommt es an – brauchen wir Schutzwesten?

SEOs dieser Welt haben Matt auf der SMX in San Francisco und auf seroundtable.com Löcher in den Bauch gefragt. Alle wollen natürlich wissen, wie und womit man sich gegen die Schrotladungen schützen kann. Aber aus Matt sinnvolle und nützliche Informationen zu bekommen ist wie drei Tage alte Pizza essen – einfach nur ekelhaft.

Joshua (per Comment auf seroundtable.com): Matt, can you please tell us exactly what to fix now then so we are not caught off guard? Don’t give us the secret sauce, just be transparent and say „watch your linking text“ or „check your HTML for inadvertent alt attributes with keywords in them“ or „delete all your old links on „put-it-there-yourself“ pages (or nofollow them)“ or whatever this new penguin eats 🙂 That would be awesome transparency that does not give anything new away, just focuses our efforts. Thanks!

EDIT: Matt just responded to me on twitter: „@joshbachynski saw your comment on Barry’s post. Certainly links are a primary area to monitor. Been true all this year; expect to continue.“

Alles was bleibt sind Fragen über Fragen

Führt das neue Update jetzt dazu, dass wir garkeine Links mehr bauen dürfen? Das wir keine Linkbaits mehr durchführen sollen? Matt wieviel Zeit sollen wir bitte noch in die Analyse unsere Backlinkstruktur stecken? Bekomme ich jetzt einen auf den Deckel wenn ich wegen geilem Content, immer mit Keyword Links beglückt werde? Ist das neue Pinguin Update das Ende der orgnischen Suchergebnisse?

Fragen über Fragen – lasst uns und die Welt da draussen wissen was ihr von der ganzen Sache haltet. Wir freuen uns auf eure Comments.